Therapeutisches Klettern

Unsere Kernkompetenz

Beim therapeutischen Klettern legen wir den Fokus auf einen bewussten und positiven Umgang mit Fähigkeiten und Einschränkungen. Damit unterstützen wir bei der Akzeptanz der Krankheit, Behinderung oder Einschränkung. Wir begegnen jedem Teilnehmer einfühlsam und mit Respekt auf seiner individuellen Entwicklungsstufe. Eine Therapie, die durch die äußeren Rahmenbedingungen nicht als solche empfunden wird. Wir arbeiten ohne ärztliches Rezept, empfehlen aber eine ärztliche Abklärung einzuholen, um den Klettersport ohne Bedenken betreiben zu können. Ein Trainerteam von Sportwissenschaftlern, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Heil- und Sozialpädagogen, mit Ausbildungen im Bereich Klettern, betreuen und begleiten euch.

Alter: Ab dem 5ten Lebensjahr, Vorschulalter
Einstieg: Nach dem Einsteigerkurs
Voraussetzungen: Aufgrund der individuellen Fähigkeiten bitten wir euch persönlichen Kontakt mit uns aufzunehmen
Benötigtes Material: Klettergurt & Kletterschuhe (können geliehen werden), Getränk, bequeme Kleidung
Dauer: Wöchentlich 1.5 h, außer in den Schulferien
Kosten: 75 € mtl. Kurskosten, 12€ mtl. Leihmaterial, 13€ mtl. Eintritt
 

Komplettpreis: 100€ mtl. 

(Die Kurse finden ganzjährig, außerhalb der bayerischen Schulferien statt. Die Monatsbeiträge berücksichtigen die kletterfreie Zeit bereits, um uns allen bürokratischen Aufwand zu ersparen.)

Betreuungsschlüssel: 1 Trainer : 3 Teilnehmer
Ansprechpartner: natascha@stuetzpunkt-inntal.de


Wenn Sie uns und unsere Arbeit unterstützen wollen:

 

Spendenkonto Stützpunkt Inntal e.V.:

IBAN: DE70 4306 0967 8205 6517 02

BIC:   GENODEM1GLS