G’schicht & Werte

Von Ergotherapie zum Stützpunkt bis zur DAV Sektion – die Haltung ist der rote Faden

2004 etablierten wir therapeutische Klettergruppen in der DAV Halle der Sektion Rosenheim, aus dem Bedürfnis allen Kindern gerecht zu werden – auch denen, die am Rand unsere Gesellschaft stehen oder sich in dem Allgemeinen „höher, schneller, weiter“ nicht zurechtfinden. Diese Gruppen wuchsen stetig und der Bedarf wurde größer, so dass ich (Natascha Haug) 2008 als selbstständige Ergotherapeutin ausschließlich therapeutisches Klettern in meinem Portfolio hatte. Es war das Bindeglied zwischen Einzeltherapie, sinnvoller Freizeitgestaltung und sozialer Gemeinschaft was für alle Teilnehmer eine solide und wichtige Basis im Leben ist.

Die Nachfrage stieg und unser Tun erweiterte sich. Wer fleißig in der Halle trainiert, muss auch mal raus an den Felsen und in die Natur. Um diesen Tätigkeitsbereich auf solide rechtliche Beine zu stellen, gründeten wir 2015 den Stützpunkt Inntal e.V. mit dem Schwerpunkt Inklusion im Kletter- und Bergsport. Diese Änderung der Rechtsform erlaubte es uns über ein eigenes Kletter-Zu-Hause nachzudenken, in dem Offenheit, Respekt, Toleranz, Vielfalt, Verantwortung und Vertrauen, sowie Hilfsbereitschaft und Ehrlichkeit barrierefrei gelebt wird. Die Idee vom Basislager wurde 2016 entwickelt und mit dem Engagement des Vorstandes (Katja Müller, Natascha und Achim Haug) sowie der unglaublich großen Unterstützung der Mitglieder 2022 realisiert.

Um unsere Werte und unseren Schwerpunkt Inklusion einer größeren Gruppe zugänglich zu machen und weiter in der Gesellschaft zu etablieren war ein weiterer Schritt als eigene Sektion dem DAV (Deutscher Alpenverein) beizutreten, so dass wir 2020 zur DAV Sektion Stützpunkt Inntal e.V. wurden.

Wir leben ein Nulltoleranz-Prinzip in Bezug auf rechte Gewalt und deren Gedankengut, sexualisierter Gewalt, Diskriminierung und Ausgrenzung. Wegschauen ist KEINE Option.

Für uns gilt Vielfalt jeglicher Art als Bereicherung und wir setzten uns aktiv für Toleranz, Chancengleichheit und Mitmenschlichkeit ein. Wir reden und lachen miteinander und nicht übereinander!

Wenn Sie uns und unsere Arbeit unterstützen wollen:

 

Spendenkonto Stützpunkt Inntal e.V.:

IBAN: DE70 43060967 8205651702

BIC:   GENODEM1GLS